Zitrone des Tages


Letzte Woche wollte ich mit meiner Sparcard an einem Bankomat Geld beheben. Da ich diese Karte weniger als selten benutze, entschwand im Laufe der Zeit der Pin aus meinem Gedächtnis und ich konnte mich nur dunkel an gewisse Zahlen, aber nicht an die richtige Reihenfolge erinnern. Nach dem zweiten Versuch spuckte der Automat die Karte unverrichteter Dinge aus.

Umso größer war die Überraschung am nächsten Morgen als ich die Kontoauszüge überflog und sah, dass Geld abgebucht wurde. Nach zweimaligem Anruf und einem Mail erhielt ich die Auskunft, dass alles ordnungsgemäß von statten ging und ich lediglich vergaß das Geld mitzunehmen.

Von einem Bekannten glaubte ich zu wissen, dass vergessene Banknoten nach einigen Sekunden wieder eingezogen werden, damit eventuell nachfolgende „Finder“ nicht zu Straftaten verleitet werden. Selbiger Bankomat ist leider nicht mit dieser Funktion ausgestattet.

Eine Bestätigung muss man scheinbar auch nicht mehr eingeben (bei den mir bekannten Geräten gibt es diese Nachfrage).

So sehr ich mich zuerst geärgert habe  fand ich dann eine für mich einfache Erklärung:

Die Partnerschaft mit dieser Bank ist beendet.

Mein Mann war schon vor längerer Zeit für einen Bankwechsel, dem ich nur aus dem Grund nicht zugestimmt hatte weil wir einen sehr netten Betreuer haben, der sich außerordentlich um seine Kunden bemüht. Daher sah ich keinerlei Handlungsbedarf mich umzugewöhnen (ich merke mir 11-stellige Kontonummern nur mit der Einfachheit von 4 Zahlen habe ich Probleme).

Nachdem ich ohnehin mein gesamtes Leben ausmiste, über den Haufen werfe und neu orden gehört dieses Thema wohl auch erledigt.

Alles Liebe und bis bald

Caroline

Dies ist das Autorenblog von Caroline, die nicht nur ihre Kreativität auslebt, sondern ihr Unwesen auch als Kolumnistin mit Vorliebe für Politik treibt und süchtig danach, ist Wörter aneinanderzureihen. Vorwiegend für Fachartikel im Bereich Gesundheit und Wirtschaft. Mit dem Umstand, dass dadurch ihr erster Roman erst irgendwann fertig wird, hat sie mittlerweile gelernt zu leben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s