Wochenschau


Großes Staunen war das Thema dieser Woche.

Unerwarteter Weise habe ich Antwort auf ein Mail bekommen (dessen Erklärung jedoch den Rahmen der Wochenschau sprengen würde und somit separat zu einem späteren Zeitpunkt erfolgt).

Dann staunte ich darüber, was diverse Software so alles kann. Office bestand für mich aus Word und da brauch ich nix anderes zu tun als meine Gedanken niederzuschreiben. Fertig und speichern. Aber dann lernte ich in den letzten paar Wochen so einiges dazu.

Ausstellung

 

ich meine jetzt nicht die Ausstellung an sich, sondern die Einladung

oder das

VisitenkarteMuster

in Form von Visitenkarten mit publisher

und andere Plakate und Zettel

Die akribische Genauigkeit eines Franz Ferdinand werde ich jedoch nie erlangen, aber es blieb einiges hängen. An dieser Stelle ein ganz großes Danke für Deine Geduld sowie den Glauben an mich, dass Du mir nicht umsonst erklärt hast was pixel sind.

Vor unserer Wohnungstür habe ich Krokusse gesetzt (weil ich ja den Frühling schon etwas früher erleben wollte) und die blühen gleichzeitig mit denen im Garten. Anscheinend kennen die unabhängig vom Standort die Jahreszeit.

Wenn man jeden Tag eine fixe Zeit mit sich ausmacht in der man schreibt, fällt einem auch garantiert etwas ein (Nein, ich habe nicht gebloggt sondern an einem Roman gearbeitet).

Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende und danke Euch für Eure Zeit

Blogsignatur

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s