Fragwürdige Übung


der ich da begegnet bin, aber trotzdem gewagt habe:

Es geht hier darum einen kurzen Satz mit abwechslungsreicher Betonung zu finden. Ganz schön schwierig, diesen Satz zusammenzubauen, wenn er aus genau zwölf Wörtern bestehen soll. Er beginnt mit zwei einsilbigen Wörtern, dem wir mit „es geht“ genüge getan haben. Schwieriger wird es anschließend mit dem viersilbigen Adjektiv, das den beiden einsilbigen Wörtern folgen soll. Ein sogenanntes Adjektiv bezieht sich auf die Beschreibung des Substantivs. Kurz ist das Adjektiv des Satzes oder die Abwechslung bei der Betonung. Abwechslungsreich ist viersilbig, kann aber nicht an dritter Stelle stehen. Mit der abwechslungsreichen Betonung. Das vierte Wort sollte dreisilbig sein, aber es erschließt sich mir nicht so ganz um welche Wortart es sich dabei handeln soll. Das fünfte ist ein zweisilbiges Nomen und daraus ergibt sich, dass das vierte Wort erstens einer anderen Gattung zugehörig sein muss und zweitens Betonung um eine Silbe zu lang ist. Mit einer abwechslungsreichen, gemischten Wortwahl. So lautet zumindest die Einleitung und man sieht auf den ersten Blick, dass ein wesentlicher Satzbestandteil nun folgen muss. Zu finden gilt es ein Einsilbiges. Mit einer kurzweiligen, gemischten Wortwahl stellt sich durchgehender, fließender Kontext gleich ein. Aus dieser Übung habe ich gelernt, dass es erstens gar nicht so einfach ist, kurze Sätze zu schreiben und zweitens dieses Umdrehen erst bei der Textverarbeitung stattfinden sollte. Zu guter Letzt entdeckt man, dass das zweite Wort nicht ein- sondern zweisilbig ist weshalb man von vorne beginnen muss und den Sinn, Eintönigkeit zu vermeiden, bis zu Letzt nicht erkannt hat, womit man sich auf einen späteren Zeitpunkt vertröstet.

Für alle die´s versuchen wollen: Satz mit 12 Wörtern, 2 x 1-silbig, 4-silbiges Adj., 3-silbiges Adj., 2-silbiges Nomen und dann von vorne

Blogsignatur

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s