Ein Artikel ergibt den anderen


Vor einem Monat habe ich beschlossen ein Experiment zu starten. Nachdem ich mich in den häuslichen vier Wänden einzurichten begonnen habe und gewisse Räume nach ihrer Bestimmung herzurichten versuchte (gibt’s jemanden der länger als vier Jahre dafür braucht?), schrieb ich den ersten Artikel gegen Kohle.

„Weihnachtsgeschenke für Frauen“ sollte der Inhalt sein. Gut, ich bin eine Frau und sollte es wissen, aber von mir aus zu schließen gäbe nicht viel her und wäre mit wenigen Worten erklärt gewesen. Gelernt habe ich daraus. Nämlich, dass man nur dranbleiben muss und irgendwann schreibt es sich von alleine.

Ohne den Artikelinhalt zu kennen, hatte ich vorige Woche auch noch die Idee mit dem Brief ans Christkind für meine Kolumne. Erster Artikel fertig, Kolumne mit ähnlichem Thema begonnen, innerhalb kürzester Zeit verfasst. Nun habe ich auch den Flow erleben dürfen. Cool :-). Das kam als Antwort vom Herausgeber und ich habe mich gefreut wie Rumpelstilzchen, Pippi und die Mickey Maus zusammen:

Caro DANKE !! Ich liebe deine Kolumne!

Dann noch zur Draufgabe etwas über Ehrlichkeit verfasst – wenn wir schon beim Wünschen sind.

Blogsignatur---freigestell-

 

 

 

 

Dies ist das Autorenblog von Caroline, die nicht nur ihre Kreativität auslebt, sondern ihr Unwesen auch als Kolumnistin mit Vorliebe für Politik treibt und süchtig danach, ist Wörter aneinanderzureihen. Vorwiegend für Fachartikel im Bereich Gesundheit und Wirtschaft. Mit dem Umstand, dass dadurch ihr erster Roman erst irgendwann fertig wird, hat sie mittlerweile gelernt zu leben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s